Das Kulturprogramm für die Mitglieder der Volksbank Esslingen eG

Unter dem Motto „Gemeinsam mehr erleben“ haben wir für das Jahr 2018 ein bwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt. Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

PROLOG: Dies alles gibt es also

Der Auftakt zum 10. PODIUM Festival Esslingen 2018: nach einem entspannten Jubiläumsgrill im Innenhof geht es in die angenehme Atmosphäre des Clubs KOMMA, wo ein mitreißendes Musikprogramm erklingt. Über zwei Bühnen im Raum ist vielfältigste Musik zu hören: von klassischer Kammermusik, über Pop-Bearbeitungen und elektronischer Musik bis zur Uraufführung einer „Internetmusik“ von  Alexander Schubert. Ein Konzertprogramm als PODIUMKaleidoskop und Vorbote der Farbigkeit der folgenden PODIUM Konzerte.

Donnerstag, 26. April 2018

Ort: KOMMA, Maille 5-9, Esslingen
Beginn: 20.00 Uhr (19:00 Uhr Grillfest)
Preis: Ermäßigt: 15,-- Euro pro Person
Dichter_Lieben

Der literarisch-musikalische Abend erzählt drei unterschiedliche Liebesgeschichten, verschränkt sie und schafft ein Triptychon über die Liebe. Der zeitgenössische Liederzyklus „Three People in a Landscape“ von Elena Langer wird mit Robert Schumanns berühmter „Dichterliebe“ und Thomas Manns Erzählung „Tonio Kröger“ kombiniert. Diese Inszenierung findet in Koproduktion mit dem Heidelberger Frühling statt.

Donnerstag, 3. Mai 2018

Ort: Württembergische Landesbühne, Esslingen
Beginn: 20.00 Uhr
Preis: Ermäßigt: 30,-- Euro pro Person
Passion der Straße

Ein Obdachloser in New York singt eine hoffnungsvolle Melodie, die nach und nach von einem Festivalorchester begleitet wird und sich rauschhaft überhöht. Es übernimmt ein Gesangsquartett mit H.C. Andersens „Mädchen mit den Schwefelhölzern“ in der Vertonung von David Lang: eine Passion für das arme, bettelnde, erfrierende Kind, das schließlich erlöst wird. Interventionen aus Alan Ginsburgs Gedicht „Geheul“ ergänzen den eindrucksvollen Ablauf.

Freitag, 4. Mai 2018

Ort: Frauenkirche, Esslingen
Beginn: 20.00 Uhr
Preis: Ermäßigt: 30,-- Euro pro Person
Abwechslungsreiches Oberschwaben

Fahrt durch die idyllische Landschaft des schwäbischen Oberlandes nach Bad Schussenried. Eine Brauerei und eine Mühle präsentieren Oberschwaben mit regionalen Spezialitäten.

Fahrt über Ulm – Blaubeuren – Ehingen – Donautal – Riedlingen nach Bad Schussenried.

10.00 Uhr Führung durch das originelle Bierkrugmuseum und durch die Schussenrieder Brauerei mit Verköstigung einer „Halben Schussenrieder“ (auch alkoholfrei). 12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Brauerei-Gasthof mit 3-Gang-Mittagsmenü. 14.00 Uhr Führung durch den barocken Bibliothekssaal des Klosters Bad Schussenried. 15.00 Uhr Weiterfahrt nach Reichenbach zur Ailinger Mühle. 15.15 Uhr Besuch und Führung in der historischen Ailinger Erlebnismühle. Fachkundig wird hier der Weg des Korns zum Mehl gezeigt. Anschließend Gelegenheit zum Besuch des Mühlenladens. Hier finden Sie alles rund ums Mehl, vom korngesunden Dinkelmehl bis zum typisch schwäbischen Spätzlesmehl. 17.00 Uhr gemeinsames Vesper in den historischen Räumen der Kornmühle.

18.30 Uhr Rückfahrt über die oberschwäbische Barockstraße – Bad Buchau – Riedlingen – Engstingen – Reutlingen nach Esslingen.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Abfahrt 7.45 Uhr vor dem Volksbank Gebäude in der
Fabrikstr. 5, 73728 Esslingen
Rückkunft:
20.30 Uhr
Preis: 99,-- Euro pro Person
(Fahrt, Eintritt und Führung Bierkrugmuseum
und Brauereibesichtigung incl. 1 Getränk,
3-Gang-Mittagsmenü, Führung durch den
Bibliothekssaal, Mühlenführung und Vesper)
Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Auf zum großen Tanz auf der Treppe! Premiere: „Saturday Night Fever“, Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes, in der neuen Version von Ryan McBryde, mit Musik von The Bee Gees.

Erstmals in ihrer 92-jährigen Historie präsentieren die Freilichtspiele Schwäbisch Hall ein echtes Tanzmusical auf der Großen Treppe vor St. Michael.

„Saturday Night Fever“ erzählt die Geschichte des jungen New Yorkers Tony Manero, der sich nur auf der Tanzfläche des Clubs „Odyssey 2001“ wirklich zu Hause fühlt. In der Vorbereitung auf einen großen Tanzwettbewerb gelingt es ihm, sich aus seiner tristen, perspektivlosen Alltagswelt zu lösen und für einen Moment des Tanzrausches alle Probleme hinter sich zu lassen. Der Tanzfilm „Saturday Night Fever“ machte John Travolta im Jahr 1977 zum absoluten Weltstar und bescherte den BeeGees mit „Stayin’ Alive“, „How Deep Is Your Love“ und dem Titelsong „Night Fever“ gleich drei Nummer-Eins-Hits. Sie dürfen gespannt sein, wie die Freilichtspiele im kommenden Sommer die Große
Treppe in eine schillernde Disco im New York der 70er Jahre verwandeln!  

Samstag, 30. Juni 2018

Abfahrt 16.30 Uhr vor dem Volksbank Gebäude in der
Fabrikstr. 5, 73728 Esslingen
Ankunft: ca. 18.15 Uhr in Schwäbisch Hall, Zeit zur freien Verfügung
Beginn: 20.30 Uhr
Rückfahrt 23.30 Uhr
Rückkunft:
Sonntag, 01.07.2018, ca. 1.00 Uhr
Preis: 67,-- Euro pro Person (Fahrt und Eintrittskarte)
John Cranko-Ballettschule

Erleben Sie märchenhafte Momente mit Spitzentänzern und jungen Talenten. Ballettstars und Nachwuchstalente tanzen für den guten Zweck – und bezaubern das Publikum.

Viele Gastspiele führten die John Cranko Schule, neben verschiedenen Städten in Deutschland, unter anderem nach Russland, Polen, Frankreich, Österreich, Ungarn, Japan, Griechenland, die USA und Kanada. Bei den renommiertesten internationalen Ballettwettbewerben wurden Schülerinnen und Schüler der John Cranko Schule mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, eine begrenzte Anzahl an Karten für die beliebte
Abschlussveranstaltung zu bekommen.

Matinée am Sonntag, 8. Juli 2018

Ort: Stuttgarter Opernhaus
Preis: bis zu 50,-- Euro pro Eintrittskarte

Keine Sitzplatzwahl möglich. Die Karten werden nach Eingang der Bestellung vergeben.
Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung kein Bustransfer und keine Begleitung vorgesehen ist.

Volksschauspiele Ötigheim

Wehende Union Jacks, ausgelassene Stimmung und schmetternde Kehlen: All das verbindet man mit der Last Night of the Proms, dem weltweit übertragenen Abschlusskonzert der Londoner Promenadenkonzerte.

Die FESTLICHEN KONZERTE mit dem Orchester der Volksschauspiele unter der Leitung von Ulrich Wagner bringen die Konzertlegende 2018 erstmals nach Ötigheim.

Von der barocken  Klangpracht eines Georg Friedrich Händel, Werken der Romantik von Delius bis Wagner über Ausschnitte aus Elton Johns König der Löwen und Frederick Loewes My Fair Lady bis hin zu traditionellen Proms-Klassikern wie Edward Elgars Pomp and Circumstance oder Thomas Arnes Rule Britannia. Neben dem Kinderchor unter Leitung von Maria Bagger und den verschiedenen Ballettgruppen des Theatervereins wird auch der Extrachor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe zum Gelingen beitragen.

Eine Weide für Augen und Ohren mit großem Abschlussfeuerwerk und renommierten Solisten.

Freitag, 20. Juli 2018

Abfahrt 17.00 Uhr vor dem Volksbank Gebäude in der
Fabrikstr. 5, 73728 Esslingen
Ankunft: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Rückfahrt: 23.30 Uhr
Rückkunft:
Samstag, 21.07.2018, ca. 1.00 Uhr
Preis: 49,-- Euro pro Person (Fahrt und Eintrittskarte)
Reizvolles Taubertal – Hohenloher Land

Ausfahrt in die weite, flachwellige Landschaft der Hohenlohe. Ausreichend Zeit zum Erholen und Genießen wechselt sich mit sehenswerten Bauwerken und kulinarischen Genüssen ab.

Fahrt über Backnang – Mainhardt – Schwäbisch Hall – Langenburg – Ludwigsruhe.

9.30 Uhr Empfang mit einem Glas Sekt auf Gut Ludwigsruhe: Das ist der Auftakt zum Hohenloher Brunch, bestehend aus regionalen Produkten. Eine geschichtliche Führung durch den historischen Gutshof sowie ein kleiner Spaziergang durch den Gemüse- und Kräutergarten nach dem leckeren Brunch runden den Besuch ab.

12.00 Uhr Weiterfahrt durch das Hohenloher Land über Blaufelden – Schrozberg – Creglingen – durch das Taubertal nach Weikersheim. 13.00 Uhr Führung durch das Schloss mit anschließender Gelegenheit zum Spaziergang durch den Schlossgarten oder einem Bummel durch den Ort. 15.00 Uhr Weiterfahrt nach Bad Mergentheim.

15.30 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am täglichen Kurkonzert: Entspannen Sie im schönen Kurgarten oder erkunden Sie die historische Altstadt. 16.45 Uhr Weiterfahrt über Weinsberg nach Obersulm. 18.15 Uhr Einkehr zum Vesperteller in Ungers Mühle. 19.45 Uhr Rückfahrt nach Esslingen.

Donnerstag, 16. August 2018

Abfahrt 7.15 Uhr vor dem Volksbank Gebäude in der
Fabrikstr. 5, 73728 Esslingen
Rückkunft:
21.00 Uhr
Preis: 80,-- Euro pro Person
(Fahrt, Brunch und Führung Hofgut Ludwigsruhe
incl. 1 Glas Sekt, Eintritt/Führung Schloss
Weikersheim, Vesper im Blockhaus)
Sehenswertes Speyer

Eine mehr als 2000-jährige Stadt, mit viel Geschichte und Kultur: Kaiserdom und Gedächtniskirche, ein ausgeprägtes jüdisches Erbe und noch vieles mehr erwarten den interessierten Besucher.

Fahrt über Heilbronn nach Speyer, 10.00 Uhr Besichtigung im Dom mit anschließender Stadtführung. Speyer hat viele unterschiedliche Gesichter, die es zu entdecken gilt: die idyllische Innenstadt mit ihren verwinkelten Gassen, die liebevoll restaurierten Häuser sowie die einzigartigen historischen Sehenswürdigkeiten der Dom- und Kaiserstadt. 12.15 Uhr 3-Gang-Mittagsmenü im Restaurant-Brauereigasthof „Domhof“ am Fuße des Doms.

Ca. 14.00 Uhr Weiterfahrt über Neustadt nach Edenkoben zum Schloss Villa Ludwigshöhe. Führung durch das sehenswerte Schlösschen des Bayern-Königs und im Anschluss Gelegenheit zur individuellen Besichtigung der Gemäldehalle. Einmalig ist auch der Ausblick auf die Weinberge von Rhodt und die weite Rheinebene.

16.15 Uhr Weiterfahrt nach Winden zum Weingut Bitzel. Ausklang beim gemeinsamen Pfälzer Vesperteller und Weinprobe.

19.30 Uhr direkte Rückfahrt nach Esslingen.

Donnerstag, 6. September 2018

Abfahrt 7.30 Uhr vor dem Volksbank Gebäude in der
Fabrikstr. 5, 73728 Esslingen
Rückkunft:
21.00 Uhr
Preis: 99,-- Euro pro Person
(incl. Fahrt, Stadt- und Domführung in Speyer,
3-Gang-Mittagsmenü, Vesper und Weinprobe
im Weingut, Führung und Eintritt Schloss Villa
Ludwigshöhe)
Datum/Uhrzeit 26.04.18 08:00  - 06.09.18 08:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff VR-Kulturprogramm
Adresse
Kontakt 0711 39090
Ausrichter Volksbank Esslingen eG