Vom Gemüsebeet bis zum Sporttrikot

Eßlinger Zeitung, 19.02.2014, ein Artikel von Sabine Försterling

Nur Gewinner gibt es, wenn die Volksbank Esslingen soziale und kulturelle Einrichtungen
mit Spendengeldern ihrer Kunden unterstützt.

„Gewinnen, sparen und helfen“, lautet ein Angebot der Volksbank. Während die Sparer sich dieses Jahr unter anderem auf einen Mercedes SLK freuen können, erhielten 13 soziale sowie kulturelle Einrichtungen und Sportvereine knapp 15 000 Euro, um Projekte wie ein Matschplatz, eine Sonnenuhr oder Trikots für die Jugendmannschaft zu finanzieren.

  

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken bieten Ihren Kunden bereits seit längerem das sogenannte VR-Gewinnsparen an. Diese kaufen ein Los für zehn Euro pro Monat, sieben Euro und 50 Cent gehen auf das Sparkonto und zwei Euro fünfzig sind der Spieleinsatz. So winken attraktive Preise. Von den zwei Euro fünfzig werden jedoch 63 Cent gemeinnützigen Einrichtungen oder Sport- und Musikvereinen gespendet. Vergangenes Jahr sind laut Vorstand Heinz Fohrer in Esslingen insgesamt über 60 000 Euro für die unterschiedlichsten, regionalen Projekte zusammen gekommen. Die letzten knapp 15 000 Euro wurden gestern übergeben. „Ich war freudig überrascht“, erzählte Heike Kaiser vom Förderverein für lernbehinderte Kinder und Jugendliche in Ostfildern und Denkendorf. Die Spende fließt in eine Zirkusgruppe sowie gesundes Obst für das Schulfrühstück.

Gemüsebeete will der Stadtjugendring auf dem Gelände in der Esslinger Weststadt anlegen. Die Kindertagesstätte im Theodor-Rothschild-Haus erhält einen Matschplatz und das Schelztor-Gymnasium eine Sonnenuhr. Apropos Firmament. Die Sternwarte im Jugendhaus Aichwald wartet nun bei öffentlichen Führungen mit einer drehbaren Sternenkarte auf. 120 Mädchen tanzen bei den Karnevalsfreunden Esslingen und freuen sich über einen Zuschuss für die aufwendigen Kostüme. Freuen können sich auch die Schüler der Jugendmusikschule Aichwald über die neuen Leihinstrumente, die angeschafft werden. Viel Spaß hatten bereits die Teilnehmer des Sommerferienprogramms des CVJM Esslingen, die von der Volksbank T-Shirts erhalten hatten.

„Eine solche Unterstützung ist wichtig für die Motivation“, meinte der Vorsitzende und Trainer des Boxclubs Esslingen, Omer Sabanovic. Die Handballjugend des TV Nellingen braucht Trikots und fährt damit zu Turnieren bis nach Norddeutschland. Bedacht wurden auch die Konkurrenten von der SG Esslingen sowie die Fußballer des TSV Wäldenbronn und der ASV Aichwald. Heinz Fohrer lobte das ehrenamtliche Engagement, das ein wichtiger Teil unsere Gesellschaft sei. „Dieses Jahr stehen bei der Spendenausschüttung die Bemühungen um Inklusion im Mittelpunkt“, stellte der Vorstand der Volksbank in Aussicht. Über die Integration von Behinderten werde viel geredet, aber die notwendigen Mittel fehlten.