Volksbanken Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen begrüßen 150.000stes Mitglied

Nahezu jeder dritte Einwohner im Kreis ist Miteigentümer einer genossenschaftlichen Bank.

v.l.n.r. Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kirchheim-Nürtingen Wolfgang Mauch, das 150.000ste Mitglied Christina Wanke, die örtliche Filialleiterin aus Ötlingen Monika Barner und Vorsitzender der Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen und Vorstandsmitglied der Volksbank Esslingen Heinz Fohrer.

Die 10 Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen konnten dieser Tage ihr 150.000stes Mitglied begrüßen. Im Rahmen einer Feierstunde begrüßte Heinz Fohrer, Vorsitzender der Bezirksvereinigung und Vorstandsmitglied der Volksbank Esslingen eG zusammen mit Wolfgang Mauch, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG das 150.000ste Mitglied in den Räumen der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG.  

Christina Wanke darf sich freuen. Mit ihrer Mitgliedschaft bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG verzeichnen die Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen nun mehr als 150.000 Mitglieder. Eine stolze Anzahl und ein Grund für Heinz Fohrer und Wolfgang Mauch dieses besondere Ereignis mit Christina Wanke zu feiern. „Damit ist inzwischen nahezu jeder dritte Einwohner im Kreis Miteigentümer einer genossenschaftlichen Bank. Bundesweit sind es über 17 Mio.", berichtete Fohrer stolz.

„Auch wenn die ersten Genossenschaftsbanken in der Zeit der Industrialisierung vor über 150 Jahren gegründet wurden,  ist die Idee moderner denn je“, so Wolfgang Mauch, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind ein aktiver Teil des Wirtschaftskreislaufes in der Region und Gelder aus der Region fließen zurück in die Region. Das Geschäftsmodell, das auf Kontinuität und Innovation ausgerichtet sei, ist absolut nachhaltig und hat sich in guten und in schwierigen Zeiten bewährt. "Sicher ist“, so Mauch weiter, „dass dies an der inneren Verpflichtung der Banken liegt, die zu 100% ihren Mitgliedern und damit ihren Kunden gehören“.

Und diese Einzigartigkeit „Kunde = Eigentümer“ erfreut sich einem regelmäßigen Zuwachs. Waren es 2010 noch rund 140.000 Mitglieder in den genossenschaftlichen Banken im Kreis Esslingen, sind vier Jahre später schon 150.000, Tendenz weiter steigend. 10.000 neue Mitglieder in kurzer Zeit sind ein überzeugender Vertrauensbeweis.

Mitglieder gestalten die Geschäftspolitik ihrer Volksbank Raiffeisenbank entscheidend mit, denn sie haben ein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung bzw. bei der Vertreterwahl. Die Vertreter-versammlung legt beispielsweise den Jahresabschluss fest, entscheidet darüber, wie der Reingewinn verwendet wird und bestimmt die Besetzung der Aufsichtsräte. Und Mitglieder werden am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt. Denn auf die Geschäftsanteile wird in der Regel einmal jährlich eine Dividende gezahlt. Die Förderung der Mitglieder besitzt oberste Priorität. Die Genossenschaftsbanken tun alles dafür, dass die Mitglieder ihre Ziele erreichen und sich ihre Wünsche erfüllen können. Mitglieder profitieren außerdem von exklusiven Mehrwerten und attraktiven Vorteilen für viele Lebensbereiche.

Heinz Fohrer (für die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen) und Wolfgang Mauch (für die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG bei der diese Mitgliedschaft gezeichnet wurde) überbrachten die Glückwünsche an die Jubilarin Christina Wanke als 150.000stes Mitglied. Beide bedankten sich für das Zeichen der Verbundenheit und das Vertrauen, das durch diese Mitgliedschaft zum Ausdruck kommt.

Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen

Die Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Esslingen vertritt die Interessen der 10 eigenständigen Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis. Sie betreuen gemeinsam mehr als 310.000 Kunden und ein Kundenvolumen von über 12,5 Mrd. Euro. Die 10 Genossenschaftsbanken sind Arbeitgeber von 1.250 Menschen in der Region.

Mitgliedschaft
Volksbanken und Raiffeisenbanken werden von ihren Mitgliedern getragen und sind diesen durch den genossenschaftlichen Förderauftrag in ganz besonderer Weise verbunden – dazu verpflichtet sogar § 1 des Genossenschaftsgesetzes. Mitglieder sind nicht nur Kunde, sondern auch Miteigentümer Ihrer Volksbank Raiffeisenbank. Das gilt auch für Firmen, Vereine und Körperschaften und Privatpersonen.