Bargeldlos zahlen in der Mensa

Bezahlen in der Mensa mit dem Schülerausweis der Zollberg-Realschule - eine sichere und zukunftsweisende Möglichkeit für die Schülerinnen und Schüler. Das neue Bezahlsystem wurde seiner Bestimmung übergeben.

Bereits seit Dezember letzten Jahres konnten die Schülerinnen und Schüler erste Erfahrungen mit der neuen Abrechnungsart sammeln. Die Anschaffung wurde durch die großzügige Unterstützung der Volksbank Esslingen sowie der Berkheimer Bank möglich.

Die Schülerkarte dient sowohl als Schülerausweis mit Bild als auch zur Identifikation am Terminal in der Mensa. Das gewählte Essen wird vor Ort von dem Guthaben abgebucht, das die Eltern auf ein Treuhandkonto einbezahlt haben. Der Speiseplan kann bequem zuhause im Voraus mit den Kindern auf der Homepage eingesehen und besprochen werden, ein aktueller Kontostand des Kindes ist jederzeit einsehbar.

Von den Schülerinnen und Schülern sowie der Elternschaft wurde die Umstellung mit großer Freude aufgenommen, die neu entstandenen Möglichkeiten werden von allen sehr geschätzt. Auch die Vorstände der beiden Banken, Herr Markus Schaaf (Volksbank Esslingen) und Herr Sascha Treml (Berkheimer Bank) zeigten sich erfreut und lobten die gelungene Umsetzung des neuen Systems.


Schulleiterin Brigitte Krömer-Schmeisser und Vertreter der SMV bedankten sich für die finanzielle Unterstützung. Ihr Dank galt auch der Stadt Esslingen, vertreten durch Herrn Bernd Berroth, Frau Gabi Jung und Frau Sabine Stracka-Bünger, für die umfangreichen Hilfestellungen bei der Implementierung. Die Mensa der Zollberg-Realschule ist somit gut für die Zukunft ausgestattet.

Eßlinger Zeitung vom 08.03.2017