Volksbank Esslingen macht soziale Einrichtung mobiler

GewinnSparen: Das 7. VR-mobil geht nach Esslingen

Die Mitarbeiter des städtischen Pflegeheims Esslingen können sich über ein neues Fahrzeug freuen. Die Volksbank Esslingen eG hat ihnen ein VR-mobil gespendet.

Das Fahrzeug steht der sozialen Einrichtung für drei Jahre zur Verfügung. Insgesamt spendeten Volksbanken und Raiffeisenbanken in ganz Baden-Württemberg 139 VR-mobile an gemeinnützige Pflege- und Sozialdienste.

 

Dank an VR-Gewinnsparer

Die Mittel für die VR-mobile stammen aus dem VR-GewinnSparen: Von den Losen, die Mitglieder und Kunden der Volksbank Esslingen kaufen, wird ein Teil gespendet.

Insgesamt 1053 VR-mobile gespendet

Seit 2008 haben Volksbank und Raiffeisenbanken insgesamt 1053 VR-mobile gespendet.

Bei VR-GewinnSparen kostet ein Los zehn Euro, davon gehen 7,50 Euro auf das Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen 2,50 Euro werden nach der Abgabenordnung 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in der jeweiligen Region gespendet. Mit jedem Los, das die Mitglieder und Kunden kaufen, unterstützen sie das gesellschaftliche und soziale Netz in unserer Region. Das gesamte Spendenaufkommen der Bank aus dem Gewinnsparen beträgt jährlich etwa 90.000 Euro.

Artikel in der Eßlinger Zeitung vom 12.09.2017